27. Juni 2023

Die Regenfälle der letzten Tage sind unterschiedlich stark ausgefallen und ebenso ungleichmässig im Kanton St.Gallen niedergegangen.

Die Waldbrandgefahr wird im ganzen Kanton St.Gallen noch immer auf Stufe «3 erhebliche Waldbrandgefahr» eingeschätzt.

Als Massnahme wird festgelegt: «Mahnung zu sorgfältigem Umgang mit Feuer im Wald und in Waldesnähe / im Freien.»

In der kommenden Woche ist erneut mit trockenen, warmen Bedingungen zu rechnen. Lokale Hitzegewitter sind möglich.

Da eine klare Verbesserung der Waldbrandgefahrensituation zum jetzigen Zeitpunkt nicht absehbar ist, bleibt die Waldbrandgefahr auf Stufe 3.